The Specialist for Yacht Glazing

 

Tankmessung

TILSE bietet alle Komponenten, die Sie für die Lösung Ihrer Tankmessaufgaben benötigen. Dabei bieten wir neben rein pneumatischen und rein elektrischen Tankmessanlagen auch die besonders zuverlässige und universelle Kombination aus beiden, die elektropneumatische Tankmessanlage.



Pneumatische Tankmessanlagen

Pneumatische Tankinhaltsmessanlagen haben sich überall dort bewährt, wo einfache und zuverlässige Anlagen benötigt werden, die in einem autonomen Umfeld arbeiten. Die einzige Vorraussetzung, die Sie für den Betrieb bereitstellen müssen, ist saubere, trockene Druckluft. Auch ohne elektrische Energie zeigen die Anzeigen Ihnen zuverlässig den Tankinhalt an.

Elektrische und elektro-pneumatische Tankmessanlagen

Elektrische und elektropneumatische Tankmessanlagen bieten den Vorteil, die moderne Tankmesstechnik in die Bordelektronik zu integrieren. Sie vereinfachen die Weiterverarbeitung der elektrischen Messsignale und bieten somit vielfältige Möglichkeiten der Überwachung und Steuerung.

Eine Tankmessanlage besteht aus elektrischen oder elektro-pneumatischen TIMON®-Transmittern, die die Messung im bzw. am Tank durchführen, und der TIMON®-Anzeige, die im Maschinenraum oder auf der Brücke die Ergebnisse der Messung anzeigen.

TILSE bietet sowohl bei den Transmittern als auch bei den Anzeigen verschiedene Modelle, die den unterschiedlichen technischen Anforderungen gerecht werden.

Für die Online-Überwachung und die Anbindung an andere Bordmanagementsysteme, wie z.B. Maschinen- oder Betriebsstoffmanagementsysteme, bietet TILSE das System TIMON® 122 an. Dies stellt die Tankdaten über seine Ethernet-Schnittstelle im LAN/WAN oder Internet bereit. Für die Tanküberwachung benötigen Sie lediglich einen Web-Browser.


Für allen Anlagentypen liefern wir neben den Tankmessgebern die passenden Anzeigen. Mit unseren Anlagen lassen sich einfache Tankinhaltüberwachungen mit Alarmfunktion und Pumpensteuerungen realisieren.

Unsere TIMON® Tankmessprodukte sind getestet und von internationalen Klassifikationsgesellschaften wie Germanischer Lloyd und Lloyds Register typgeprüft.